Arbeitskreis Antirassismus

Fragt ihr euch manchmal, was die Hautfarbe von Patient:innen mit ihrem Kreatininwert zu tun haben soll? Wart ihr auf einmal geschockt über die Art und Weise, wie bei der Arbeit über Menschen mit (vermeintlichem) Migrationshintergrund gesprochen wurde? Damit seid ihr nicht allein. Rassismus, egal ob als vermeintlich objektives medizinisches Wissen oder krude Beleidigung, ist in der Medizin so verbreitet wie in der übrigen Gesellschaft auch.

Um antirassistische und antidiskriminierende Arbeit zu leisten und Kompetenzen in diesem Bereich zu stärken, hat sich der Arbeitskreis Antirassismus in der Medizin Göttingen zusammengetan. Er steht explizit offen für alle Berufsgruppen im medizinischen Bereich sowie deren Auszubildende oder Studierende.

Ihr habt Interesse, wollt euch auch antirassistisch engagieren? Dann könnt ihr den Ak gerne am 19.11. um 19 Uhr online kennenlernen.  Den Link für die Online-Konferenz findet ihr auf der Facebookseite: fb.me/antirassismusgoe 

Lasst ein Like da und haltet die Augen offen nach weiteren Veranstaltungen!

Bei Fragen oder Interesse, meldet euch gerne unter [NoSpam]antirassismus-goe@posteo.de.